Ziel des Projektes ist eine Verknüpfung der unterschiedlichen Gewerke, um so eine ganzheitliche und optimale Lösung für den Klimaschutz bieten zu können. Sowohl bei Sanierungen wie auch bei Neubauten ist der Austausch der Gewerke im Bereich des Klimaschutzes notwendig, um die komplexen Anforderungen optimal lösen zu können.

Das Projekt HAKS bietet dazu Gesellen und Meistern Fortbildungsmodule, wie auch den Auszubildenden praxisnahe Qualifikationsmodule.

In regelmäßigen Treffen tauschen sich die Unternehmen aus den verschiedensten Gewerken untereinander aus und loten so auch den Bedarf der überbetrieblichen Inhalte gemeinsam aus. Als teilnehmendes Unternehmen haben wir somit die Möglichkeit die Inhalte mit zu steuern. Wir freuen uns auf anregende Gespräche und die Vernetzung der Gewerke für einen noch besseren Klimaschutz, in dem Gall Technology schon seit Jahrzehnten zu Hause ist.