Solarstrom

Die Sonne schickt keine Rechnung – im Gegenteil: die Nutzung der Sonne rechnet sich. Solarmodule wandeln die einströmende Lichtenergie direkt in Strom um. Dieser Strom wird Ihnen nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) von den Versorgungsunternehmen für 20 Jahre mit einer festen Vergütung pro Kilowattstunde abgekauft.

Pluspunkte für Photovoltaik

  • Ausgereifte Technik mit einer Modulhaltbarkeit von 30 bis 40 Jahren
  • Sichere Vergütung für CO2-freien Strom über 20 Jahre
  • Hohe Erträge und fast keine laufenden Kosten

Erweiterung durch Speichersysteme

  • Erhöhung der Unabhängigkeit vom Netzbetreiber und dem Strompreis
  • Nutzen der Sonnenenergie bis in die Nacht durch passende Auslegung der Systeme
  • Erhöhte Erträge und keine laufenden Kosten

Heizen mit Strom – Wärmepumpe

  • Nutzen der Solarenergie auch in Form von Wärme
  • Überschüssigen Strom effizient selbst nutzen
  • Förderung bis zu 45% bei Austausch einer Ölheizung

Verlinkung zu Photovoltaik für Unternehmen: Größere PV-Anlagen